Dienstag, 16. Juni 2009

Elsa Stock, mon amour

„Aller Anfang ist schwer“, heißt es. Schnell hat man’s nachgeschwätzt. Stimmt das aber?

Wie ich den 90ern an meiner Promotion schrieb, hatte ich eine Mitstreiterin, nennen wir sie Claudia, von der ich behaupten möchte, dass sie mir in puncto wissenschaftliches Arbeiten deutlich überlegen war. Viel habe ich von ihr lernen können – die sonstige akademische Welt leider nur wenig. Denn Claudia hat ihre Promotion nicht fertig geschrieben. Sie scheiterte, nicht am Thema (wie sie möglicherweise bis heute glaubt), sondern an ihren Ansprüchen. Die waren viel zu hoch, quasi unerfüllbar. Vielleicht dachte sie aber auch an einen Satz von Ludger Lütkehaus: „Viel schlimmer, als nie ans Ende zu kommen, wäre es am Ende zu sein. Und was dann?“ Mag ja sein, aber was hilft der beste wissenschaftliche Sachverstand, wenn er der Welt kein Zeugnis hinterlässt?



Jetzt stehe ich wieder am Anfang vom Ende. Vor dem Ende meines ersten Romans. Auf Seite 277 angelangt drängelt alles zum Finale. Doch mich überkommt - wie in der Endphase meiner Promotion - der süße, verführerische Wunsch, nochmals auf Start zu gehen, denn schließlich könnte ich mittlerweile alles noch viel besser - nicht wahr?

Den Teufel werde ich tun!


Kommentare:

Heiko hat gesagt…

Lieber jueb,

wie schön, dass Elsa am Ende ist. Der Roman natürlich, nicht die Figur. Oder doch? Sterben oder überleben? Ich zumindest bin gespannt, für welche Variante du dich entschieden hast, und freue mich, von Elsa zu hören. Bei einem bin ich mir sicher: Du wirst sie ebenso gut ins Ziel bringen wie deine Promotion.

Herzliche Grüße,
Heiko

jueb hat gesagt…

Oh Danke, lieber Heiko!
Dein Zuspruch tut mir gut!

Liebe Grüße
auch an die Maaßens!

Anonym hat gesagt…

Lieber Jueb,
ich freue mich auch riesig von Elsa zu hören! Und bevor du dich noch einmal hinsetzt und ganz bei "Null" anfängst, stürmt das Einsatzkommando Slawig/Dickreiter eure Bude in Kreuzberg und klaut dir die Tastatur. So!

Du wirst Elsa ganz toll zu Ende bringen - da bin ich mir sicher!

Liebe Grüße
Lisa

maryanne hat gesagt…

Lieber jueb,
auch meine sehnsucht nach elsa harrt ...
kisses
maryanne